Teilen
Nach unten
avatar
Admin
Titel : Eine vergessene und verdammte Seele
Erinnerungen : 33
Anmeldedatum : 20.05.15
Alter : 21
Benutzerprofil anzeigenhttp://dawnhunter.forenverzeichnis.com

Die Hierarchie

am Mo 12 Feb 2018, 22:35
Da dies ein Ein Forum ist und wir in festen Rudeln spielen, werden in diesem RPG festere Rollen eingesetzt. Normalerweise verlassen viele Rudelmitglieder das Rudel, wenn sie alt genug sind. Damit dies nicht geschehen muss, haben wir die Hierarchie abgewandelt.

HIERARCHIE
ALPHA
Das Leittier des Rudels ist der Alpha-Wolf und dessen Gefährtin das Alphaweibchen welche man immer an ihrem hochgestellten Schwanz identifizieren kann. Das Alphamännchen bestimmt was das Rudel zu tun hat und führt z.B. auch die Jagd an. Alpha-Wölfe sind immer voll ausgewachsen und müssen daher mindestens 3 Jahre alt sein.

BETA
Die Beta-Wölfe halten Ihren Schwanz meist Waagerecht. Sie sind diejenigen die wenn das Aphapaar nicht da ist, die Führung übernehmen. Öfters gehen aus Ihnen auch neue Alpha-Wölfe heraus. Jedoch entscheidet immer noch ein Kampf mit dem Alpha, welcher die Leitung übernimmt. In dieser Gruppe gibt es im Normalfall nur Männchen, da das Alphaweibchen, keine anderen Geschlechtsreife Weibchen neben sich im Rudel duldet. Auch sie sind immer voll ausgewachsen.

SEHER (AsenRudel: 4 Wölfe | WanenRudel: 1 [+Schüler])
Dies ist eine kleine Gruppe. Diese Wölfe besitzen ein besonderes Wissen über Pflanzen und Kräuter die helfen um die Kranken zu heilen und einen starken Glauben zu den Urwölfen und Göttern. Dies beinhaltet jedoch ein weiteres lernen und wird daher nicht an jeden Wolf weiter gegeben. Je nach Rudel gibt es 1-4 Wölfe mit diesem Wissen. Sie haben es von den anderen Sehern gelernt und geben es auch so weiter an ihre Schüler. Dafür bekleiden sie jedoch keinen anderen Rang, da sie nicht nur Heilen, sondern auch Propheten und Seelensorger des Rudels sind.

GAMMA (Nur AsenRudel)
Die Gamma-Wölfe tragen Ihren Schwanz immer weiter unten, als ihre ranghöheren Mitglieder. Sie stehen in der Rangordnung der Erwachsenen Wölfe ganz unten und bestehen aus den erwachsenen Wölfen des Rudels. Sie sind wohl die am meist bevölkerste Gruppe im AsenRudel, da sie Fänger und Wächter zugleich sind. In dieser Rangklasse gibt nun auch wieder Weibchen.

FÄNGER (Nur WanenRudel)
Dies ist die Gruppe der Jäger. Sie sind dafür da, dass das Rudel genug zu essen hat und jeder etwas bekommt. Sie jagen immer in einer Gruppe von mind. 3 Wölfen und wurden von Jung an darauf trainiert. Meistens erkennt man schon im Welpenalter ob sie zum Jagen bestimmt sind. Ihr Training beginnt oft mit 8 Monden.

WÄCHTER (Nur WanenRudel)
Die Wächter des Rudels. Meistens befinden sie sich eher beim Rudel und passen auf. Der Job war am Anfang eher eine Art Babysitter. Oft haben diese Wölfe auf die Welpen aufgepasst, dass keine Schlangen oder Bären sie angreifen. Mit dem Krieg jedoch wurden sie mehr zu Kriegern und bekamen ein härteres Training. Nun sind sie die Krieger im Rudel und beschützen das Rudel. Der Kodex ist für sie alles.

JUNGWÖLFE
Unter der normalen Rangordnung stehen die ein bis zwei Jahre alten Wölfe, die noch nicht Geschlechtsreif sind. Unter Ihnen gibt es meistens auch eine Rangordnung wie bei den Erwachsenen Wölfen. Diese Rangordnung resultiert aus den Erfahrungen die sie schon als Welpen spielerisch erarbeitet haben. Sie dürfen teilweise auch noch über die Stränge schlagen, ohne gleich dafür bestraft zu werden.

WELPEN
Ganz unten schließlich stehen die Welpen, welche ein alter unter einem Jahr besitzen. Diese haben noch keine Rangordnung, aber erspielen schon Ihre zukünftige Stellung im Rudel. Mann kann also relativ früh erkennen, welcher Welpe Potential für ein Alpha hat. Ebenfalls genießen sie Narrenfreiheit im Rudel und Ihnen wird fast alles vergeben. Mit allein schon 8 Monden haben sie fast schon die Körpergröße eines erwachsenen Wolfes erreicht.

OMEGA (Nur AsenRudel)
Sie sind die Ältestens und Schwachen im Rudel. Sie stehen trotz ihrer Erfahrung unter den Jungwölfen, weil sie genauso sehr gepflegt werden müssen wie die Welpen. Auch für sie muss Beute herangeschafft werden, damit sie etwas zu fressen kriegen. Meistens werden sie trotz ihrer körperlichen Schwäche mit Respekt behandelt, auf Grund ihrer Erfahrungen, die sie schon im Leben gemacht haben. Im WanenRudel werden diese Wölfe schnell vertrieben, da man sich nicht auch noch um sie kümmern möchte.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Dieser Account besitzt keine Signatur.
Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten